Helmut Rumpf

Helmut Rumpf
Sales Manager

+43 664 / 8855 2559
helmut.rumpf(at)unit-it.at

Produktionsplanung

Wir haben eine voll in SAP integrierte Lösung entwickelt, die eine Vielzahl relevanter Zusätze zur SAP Plantafel bietet. Diese wurden im Rahmen unserer Kundenprojekte mehrfach abgerufen:
  • Darstellung der Bestallanforderung (BANF)
  • Darstellung bestätigter Liefertermine, der für die Vorgänge benötigten Materialien
  • Reihefolgeplanung (direkte Zuweisung auf Arbeitsplätze)
  • schnelle Re-Terminierung
  • Simulationsmodus
  • Warnungen bei Unterschreitung von definierten Übergangszeiten

Bei der Entwicklung dieser Funktionalitäten wurde besonderes Augenmerk auf intuitive Benutzeroberflächen gelegt - einfaches und effizientes System-Handling ist die Prämisse.

Die Planung basiert auf einer Grob- und Feinplanungsebene. In der Grobplanung erfolgt die zentrale, terminliche Planung von Prozessen für verschiedene Unternehmensbereiche (Fertigung, Technik, Arbeitsvorbereitung, Beschaffung, Qualität, Vertrieb, etc.). Durch die Zuordnung von Ressourcen erfolgt die Auswertung und der grobe Abgleich von Kapazitätsangebot und –bedarf. Zusätzlich werden in der Grobplanung auftragsbezogene Materialien auf terminliche Verfügbarkeit geprüft. In der Feinplanung erfolgt die (wahlweise zentrale oder dezentrale) Verplanung einzelner Arbeitsplatzgruppen (Wickelei, Montage, etc.), indem einzelne Ressourcen in zeitlicher Reihenfolge dem Arbeitsvorrat (Teilprozesse ohne Ressourcenzuordnung) zugeordnet werden.

Funktionalitäten

  • volle SAP ERP Integration
  • benutzerspezifisch konfigurierbar
  • Darstellung von Materiallieferterminen und deren Zuordnung zu den Vorgängen
  • diverse Warnungslogiken: Konflikt Grob-/Feinplanung, Konflikte mit Materialterminen, Zeit-Konflikte
  • umfassender Simulationsmodus
  • intuitive Bedienung (z.B. Zuordnung von Vorgängen zu Arbeitsplätzen über drag/drop)
  • separate Planungslevels für Grob- und Feinplaner