Helmut Rumpf

Helmut Rumpf
Sales Manager

+43 664 / 8855 2559
helmut.rumpf(at)unit-it.at

Instandhaltung

Eine effiziente Instandhaltung ist ein bedeutender Faktor zur Produktivitätssteigerung in der produzierenden Industrie. Sie muss zeitnahe und kostenoptimal erfolgen und folgende Ziele erreichen:
  • Minimierung von Störungen
  • Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit
  • Optimierung von Betriebsabläufen

Dort, wo Instandhaltungslösungen integriert zu bestehenden IT-Systemen (wie etwa der Betriebsdatenerfassung) implementiert werden, kann der beste Erfolg erzielt werden. Die Generierung von Instandhaltungsinformationen als Entscheidungsbasis, das damit verknüpfte Wissensmanagement sowie das Handling von instandhaltungsrelevanten Dokumenten sind bedeutende Stärken dieser Instandhaltungslösung.

In dieser Lösung können Störungskataloge für beliebige Arbeitsplätze und für eine beliebige Anzahl von Hierarchien angelegt werden. Für jegliche Störungen kann die Historie abgerufen und die daraus gesammelte Erfahrung dazu genützt werden, Downtimes zu verkürzen und dadurch schneller zu reagieren. Durch die Verwendung modernster, innovativer IT-Technologien können klare und intuitive Benutzerschnittstellen bereitgestellt werden.

Die Lösung kann als Vervollständigung bzw. Ergänzung zum SAP Instandhaltungsmodul PM eingesetzt werden, um etwa nicht abgedeckte Funktionalitäten zu ergänzen (z.B. das komfortable Buchen von Materialentnahmen und Zeitmeldungen, die direkt verursachungsgerecht auf die entsprechenden Arbeitsplätze bebucht werden können. Die Genehmigung und das Monitoring dieser Aufwände durch den Instandhaltungsleiter, das notwendige Dokumentenmanagement, die einfache Kategorisierung von Störungen oder die schnellen Auswertbarkeit der entstandenen Kosten integrieren können). Darüber hinaus kann sie aber auch als flexible stand-alone Lösung eingesetzt werden.